· 

Ö- Tour 12 Kraftplatz Kitzstein Gabel und Karsegg Alm

Bundesland: SALZBURG            Gebiet: GROSSARLTAL/PONGAU           810 Hm              11 Km
Die ORIGINALTOUR ist bis zur Breitenebenalm oder auch zur urigen Karsegg Alm für jeden zu schaffen. Wer weiter bis zum Gipfel möchte, sollte aber etwas Kondition mitbringen. Der Weg ist nur kurz vor dem Gipfel etwas schmaler, aber mit einem Stahlseil gesichert.

 

SCHON GEWUSST? Nirgendwo in Salzburg gibt es mehr Almen als im Großarltal. Mit ca. 40 bewirtschafteten Almen nennt sich Großarl nicht umsonst.... Das Tal der Almen... Wandergenuß pur.


Ich brauche dringend eine Auszeit!!  Also nutze ich diesen traumhaften Spätsommertag für eine kurze Wanderung in Großarl. Noch vor der Ortstafel biege ich beim „Großarler Genuß“ Gebäude links ab in Richtung Breitenebenalm. Auf einer gut befestigten Straße fahre ich bis zum Parkplatz, der hingegen meiner Befürchtungen noch viele freie Plätze hat. Ich schnappe meine Stöcke und auf geht´s. Schon nach wenigen Minuten merke ich, wie mir leichter wird. Druck und Streß fallen von mir ab, der Kopf wird frei. Ich höre nur mehr das leise Geräusch meiner Tritte auf dem Waldboden und meinen rhythmischen Atem. Über einen Waldweg, vorbei an der Breitenebenalm, zwischendurch immer wieder kleine „Wadlbeisser“ die meinen Puls ordentlich in die Höhe treiben. Heute gebe ich ordentlich Gas, das brauche ich zum Ausgleich. 

Großarl, Tal der Almen, Wanderung, Breitenebenalm, Karseggalm, Bergtour, Salzburger Land

Die Sitzbänke vor der urigen Karseggalm sind bis auf den letzten Platz belegt. Wenn ich schnell genug bin, dann geht sich am Rückweg vielleicht noch ein schneller Radler aus. Hinter der Hütte zweigt der Weg zur Kitzsteingabel ab. Die Kühe, die mitten am Weg  zeigen sich unbeeindruckt davon, das ich im Slalom zwischendurch muss. Zum Glück habe ich keine Angst, dass scheinen sie zu merken. Ich lasse die Baumgrenze hinter mir, das Laub der Schwarzbeerbüsche ist schon rot verfärbt und die Almweiden werden langsam braun. Hier sind nur mehr ganz vereinzelt Wanderer unterwegs. Das letzte Kehre zum Gipfelkreuz führt über eine Schotterrinne. Aber keine Angst, der Weg ist gut befestigt und zur Vorsicht ist sogar ein Drahtseil gespannt.

Großarltal, Tal der Almen, Herbstwanderung, Kitzsteingabel, Kraftplatz, Alm

Kitzsteingabel 2.037 ü.A.  Von hier aus ist könnte man weiter zum Sonntagskogel in St. Johann oder zum Penkkopf der zur Gemeinde Kleinarl zählt. Mein Ziel ist aber der Kraftplatz auf der „Gobbi“ (Schöndeutsch – Gabel) Über einen kurzen Grat in wenigen Minuten erreichbar. Und da sitze ich nun, beide Beine fest am Boden, Handflächen auf den Knien, die Augen geschlossen, das Gesicht der Sonne zugewandt. Der leichte Wind fühlt sich an, als würde mich jemand streicheln, alles ist so ruhig und friedlich. Am Liebsten würde ich einfach hier sitzenbleiben, es ist so herrlich.

Kraftplatz, Großarl, Kitzstein Gabel, Tal der Almen, Wanderung Pongau, Salzburg, Urlaub im Herbst

. Nach dieser kurzen Pause bin ich wieder Energie geladen bis in die Haarspitzen. Zurück zur Karsegg Alm schalte ich wie immer auf den nächsten Gang. „Schweinsgalopp“. Die Bank an der Hüttenwand ist frei, perfekt! Hmmmmm…..Jetzt habe ich mir wirklich einen kühlen Radler verdient. 

Karseggalm, Stiegl Bier, Radler, urige Alm, alte Alm, Großarltal,

Sebastian und Johannes erlauben mir, für meinen Blog von der urigen, 400 Jahre alten Hütte Bilder zu machen. Ich kann diese Alm wirklich nur jedem ans Herz legen, denn so etwas gibt es nur mehr sehr selten. Der unebene, rohe Boden besteht aus gestampftem Lehm, in der Mitte eine Feuerstelle mit 2 großen Kesseln. Über dem Kessel Speck und Graukäse. Der Rauch des Feuers entweicht über Zwischenräume unter dem Dach. Eine Hütte wie aus einem uralten Heimatfilm. Umso schöner ist es für mich zu sehen, mit welcher Freude die zwei jungen, feschen Burschen hier heroben ihrer Arbeit nachgehen. 

Karsegg Alm, Rauchkuchl, Feuerstelle, Speck, Graukäse, Großarl, Tradition

Als ich später wieder ins Auto steige,  zeigt mein Handyakku nur noch 6%, dafür bin ich wieder zu 100% voller Energie und Elan. Wie wertvoll ein gut genützter, freier Nachmittag doch sein kann.


Varianten zur Tour

WANDERUNG: Geeignet für Familien
und gemütliche Genußwanderer

Vom Parkplatz bis zur Breitenebenalm (ca. halbe Strecke der Tour). Toller Spielplatz


WANDERUNG: Geeignet für aktive Wanderer

Komplette Strecke bis zur 400 Jahre alten Karseggalm. TOP TIPP!!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0